jusos-Logo
Jusos Bruchsal • Frischer Wind, neue Ideen

Allgemein AnsprechBar im Januar

Die Jusos trafen sich am 07.01. zu ihrer ersten Ansprechbar im neuen Jahr. Hierbei blickten sie auf ihren Plätzchenverkauf auf dem Bruchsaler Weihnachtsmarkt zurück. Dabei wurde ein Erlös von insgesamt 450 € erzielt. Der gesamte Betrag wird am 20. Januar an die Integrationsbegleitung des Tageselternvereins Bruchsal gespendet. Diese unterstützt ehrenamtlich alleinerziehende Mütter und ihre Kinder bei den gegenwärtigen Problemen im Alltag und einer besseren Integration in die Gesellschaft.
Ende Januar werden die Jusos Jugendliche in der Innenstadt nach ihren Wünschen in Bezug auf ein attraktives Leben in Bruchsal befragen - wie diese etwa zum freien W-LAN in der Stadt stehen und ob die Einführung eines Jugendgemeinderates und die Wiederbelebung des Jahrmarktes am Schloss relevante Themen und Interessen für sie darstellen. Nähere Infos hierzu folgen. Falls du Lust hast bei der Befragung mitzumachen, schreib uns einfach an oder komm bei unserer nächsten Ansprechbar am besten vorbei. Wir freuen uns auf dich!

Veröffentlicht am 07.01.2016

 

Jusos in Aktion Plätzchenverkauf der Jusos Bruchsal: 450€ für die Integrationsbegleitung des Tageselternvereins Bruchsal

Auch in der diesjährigen Adventszeit verkauften die Jusos auf dem Weihnachtsmarkt in Bruchsal selbstgebackene Plätzchen für den guten Zweck. Der Gesamterlös betrug 204,50€. Aus Parteikreisen wurd der Betrag auf stolze 450€ aufgerundet. Die volle Summe geht an die Integrationsbegleitung des Tageselternvereins Bruchsal. Die Integrationsbegleitung unterstützt ehrenamtlich alleinerziehende Mütter und deren Kinder bei den alltäglichen Problemen und einer besseren Integration in die Gesellschaft.

„Dass alleinerziehende Mütter vor großen Problemen im Alltag stehen, sollte uns allen klar sein. Dabei gilt es gerade diejenigen zu unterstützen, die unserer Gesellschaft etwas zurückgeben. Wir freuen uns sehr die Arbeit des Tageselternvereins in Bruchsal finanziell zu unterstützen und möchten damit auch ein Zeichen für eine noch bessere Integration von alleinerziehenden Müttern und deren Kindern setzen, die es ermöglicht den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu stärken“, so der Juso-Vorsitzende Andreas Czech.

Die Jusos bedanken sich bei allen Plätzchenbäckerinnen und -bäckern. Großer Dank geht auch an die Bürgerinnen und Bürger, die auf dem Bruchsaler Weihnachtsmarkt die Plätzchen gekauft haben. Die Spende wurde am 20. Januar an die Integrationsbegleitung des Tageselternvereins in Bruchsal übergeben.

Veröffentlicht am 05.01.2016

 

Allgemein AnsprechBar im November

Die Jusos trafen sich am 12.11. zu ihrer monatlichen Ansprechbar im Eulenspiegel in Bruchsal. Hierbei blickten sie auf den Workshop im Oktober zurück. Auf diesem wurde das Schwerpunktthema für das laufende Arbeitsjahr festgelegt. Die Jusos möchten sich für die Einrichtung von W-LAN-Hotspots in Bruchsal politisch einsetzen. Des Weiteren stehen insbesondere die Wiederbelebung des Jahrmarktes am Schloss, die Einrichtung eines Jugendgemeinderats sowie die Förderung des sozialen Wohnungsbaus auf der Agenda der Jusos. Unsere aktualisierten Positionen, die wir auf dem Workshop gemmeinsam erarbeitet haben, findet ihr nun unter der Rubrik "Positionen" auf unserer Homepage.

Am 12.12. werden wir Weihnachtsplätzchen für den gemeinnützigen Zweck auf dem Bruchsaler Weihnachtsmarkt verkaufen. Der Erlös kommt im vollen Umfang einer sozialen Einrichtung in Bruchsal zugute. Plätzchenspenden werden dankend entgegengenommen. Setzt euch hierzu einfach mit uns in Verbindung. Wir freuen uns natürlich auch, wenn ihr zu unserem Weihnachtsstand vorbei kommt. Vielen Dank! Eure Jusos Bruchsal

Veröffentlicht am 12.11.2015

 

Reden/Artikel Wir für Menschlichkeit - die Rede von E-F Schäfer

 

Über 800 Menschen waren heute bei der Gegendemonstration dabei:
Wir für Menschlichkeit!

Hier die Rede von Ernst-Friedrich Schäfer, die er auf der Gegendemonstration stellvertretend für die SPD gehalten hat:

Veröffentlicht am 28.09.2015

 

Veranstaltungen Bustour der Jusos BW

Im Rahmen der Jusos-BW-Bustour waren die Jusos Bruchsal zusammen mit den Jusos Karlsruhe-Land heute vor Schulbeginn vor der Handelslehranstalt in Bruchsal aktiv und machten auf ihre Positionen frei nach dem Motto: "Sei doch, wie du willst!" und ihre bildungspolitischen Erfolge aufmerksam. Hierzu zählen u.a. die Einführung der Gemeinschaftsschule sowie die Abschaffung der Studiengebühren. Darüber hinaus haben  die Sozialdemokraten durch ihre Regierungsbeteiligung mehr Kitaplätze geschaffen, ein Förderprogramm für Wohnungsbau auf den Weg gebracht und durch Investitionen in die Forschung Arbeitsplätze gesichert und den Mittelstand gestärkt.

Veröffentlicht am 22.09.2015

 


Allgemein AnsprechBar der Jusos Bruchsal im Juli

Die Jusos Bruchsal trafen sich am 02.07. bei sommerlichen Temperaturen im Eulenspiegel Wunderbar zu ihrer ersten Ansprechbar im neuen Arbeitsjahr. Dabei wurde ein erster Fahrplan für die nächsten Monate erstellt. Bis Ende September soll ein Workshop veranstaltet werden, bei dem die Jusos Bruchsal ihre politischen Positionen auf den aktuellen Stand bringen möchten. Das Themenspektrum reicht hier vom Ausbau von Ganztagesschulen über die Einrichtung von WLAN-Hotspots bis zur Förderung des sozialen Wohnungsbaus in Bruchsal. Der Workshop soll auch dahingehend genutzt werden, um ein gesellschafts-politisches Thema für das laufende Arbeitsjahr zu finden, mit dem sich die Jusos schwerpunktmäßig auseinandersetzen wollen und sich dafür auch in Bruchsal einsetzen möchten. In Bezug auf die Neumitgliederanwerbung planen die Jusos Bruchsal einen Flyer zu entwerfen, mit dem sie für ihre Positionen werben möchten. Am 27.7. möchten die Jusos gemeinsam die Fraktionssitzung der SPD Bruchsal besuchen, um sich einen Überblick über die gesellschaftlichen und politischen Aktualitäten in Bruchsal zu verschaffen. Die nächste Ansprechbar findet am 6. August im Bundschuh in Untergrombach statt. Hierzu sind alle InteressentInnen herzlich eingeladen teilzunehmen.

Veröffentlicht am 03.07.2015

 

Pressemitteilungen Frischer Wind bei den Jusos-Bruchsal

Am 14.06.2015 luden die Jusos Bruchsal bei sommerlichen Temperaturen zu ihrer Jahreshauptversammlung im Naturfreundehaus in Bruchsal ein. Dabei stand neben der Wahl eines neuen Vorstands ein Programm für das kommende Arbeitsjahr auf der Tagesordnung.

In seinem Bericht zum zurückliegenden Arbeitsjahr hob der aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand ausscheidende bisherige Vorsitzende, Tobias Borho, vor allem das Engagement der Jusos im vergangenen Kommunalwahlkampf hervor.

Bei den Vorstandswahlen wurde Andreas Czech zum neuen Vorsitzenden der Juso-AG Bruchsal gewählt. Auch neu im Vorstand vertreten ist Johannes Seichter, der im kommenden Jahr das Amt des  Pressesprechers bekleiden wird. In ihren Ämtern bestätigt wurden Katja Weindel als Schriftführerin sowie Rüdiger Jay als Kassier. Zu den neuen Beisitzern wurden Daniel Weindel und Sven Krämer gewählt.

Die Jusos bedanken sich bei ihrem scheidenden Vorsitzenden Tobias Borho für sein Engagement in den zurückliegenden beiden Jahren und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und freuen sich besonders, dass er den Jusos, wenn auch "überregional", als Vorsitzender der Juso Hochschulgruppe Kehl erhalten bleibt.

Für das laufende Arbeitsjahr möchten sich die Jusos für die Interessen und Wünsche der Jugendlichen und Menschen in Bruchsal stark machen. Hierzu soll ein Workshop veranstaltet werden, in dem sich die Jusos mit ihren eigenen Positionen differenziert auseinandersetzen und sich Themen widmen wollen, die für  Bruchsal und seine Menschen von besonderer Bedeutung sind. Hierbei geht es etwa um den Ausbau von Ganztagesschulen, sichere Arbeit für Jugendliche, die Einrichtung von WLAN-Hotspots, die Förderung des sozialen Wohnungsbaus sowie einen verbesserten Personennahverkehr in Bruchsal und den umliegenden Gemeinden. Zu einem dieser Themenbereiche möchten die Jusos eine Diskussionsveranstaltung anbieten, zu der alle politisch Interessierten herzlich eingeladen sind, um sich ein Bild von den Positionen und der Arbeit der Jusos machen zu können und auch gerne politisch mitdiskutieren und sich miteinbringen möchten.

In Bezug auf ihre Außendarstellung planen die Jusos Bruchsal den Entwurf eines Flyers mit dem sie für ihre sozialdemokratischen Werte und Positionen in Bruchsal werben möchten. Dabei soll auch die Zusammenarbeit mit den Jusos aus dem Kreisverband verstärkt werden. Geplant ist hier etwa in Kooperation mit den Jusos Karlsruhe-Land ein Grillfest zu veranstalten, bei dem sich die Jusos aus den umliegenden AGen treffen werden, um sich auch politisch austauschen zu können.

"Die Jusos Bruchsal gehen gestärkt in das neue Arbeitsjahr. Wir werden uns auch in Zukunft für unsere sozialdemokratischen Positionen und Werte in Bruchsal stark machen und uns insbesondere für eine Gesellschaft einsetzen, in der Offenheit und Toleranz gegenüber allen Menschen, unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Nationalität oder Glaube, selbstverständlich sind", so der neugewählte Vorsitzende Andreas Czech.

Veröffentlicht am 14.06.2015

 


Counter

Besucher:291456
Heute:32
Online:1