jusos-Logo
Jusos Bruchsal • Frischer Wind, neue Ideen

Jahreshauptversammlung der Jusos Bruchsal: mit Kontinuität und neuen Ideen ins neue Arbeitsjahr

Pressemitteilungen

Die Jusos Bruchsal veranstalteten am 24.02.2012 ihre alljährliche Hauptversammlung, die in diesem Jahr im AWO-Haus stattfand. In einer harmonischen und freundschaftlichen Sitzung wurden die Veranstaltungen und Erträge des alten Arbeitsjahres besprochen. Der Vorsitzende Fabian Verch gab einen Rundumschlag über das vergangene Arbeitsjahr und alle Anwesenden konnten feststellen, dass nicht nur der erfolgreiche Wahlkampf 2011 bei den Jusos hoch auf der Agenda stand, sondern dass die Jusos viele weitere Aktionen gestaltet haben, wie z.B. den Workshop zur frühkindlichen Bildung im Februar 2011. Dass die Jusos Bruchsal auch nach außen als sehr aktiv wahrgenommen werden, zeigte die Anwesenheit verschiedener Vertreterinnen und Vertreter anderer Arbeitsgemeinschaften und Kreisverbände: Dennis Eidner aus der AG Bad Schönborn, mit der die Jusos Bruchsal seit langem in einer exzellenten Kooperation stehen, Judith Gremmelspacher aus Karlsruhe, stellvertretende Juso-Landesvorsitzende, sowie Ilja Kantorovitch aus Mannheim waren Gäste, die die gute Zusammenarbeit mit den Jusos Bruchsal lobten und somit das große Interesse an der Bruchsaler Juso-AG außerhalb der eigenen Reihen bekräftigten. Auch groß war das Interesse bei Mitgliedern der SPD Bruchsal. Eckard Baier, SPD-Stadtverbandsvorsitzender, Michaela Taghi-Aghdiri, stellvertretende SPD-Stadtverbandsvorsitzende, sowie Klaus Schmidt von der SPD Bruchsal bedankten sich bei den Jusos für ihr Engagement und ihr Durchhaltevermögen im vergangenen Arbeitsjahr.

Neben den Lobeshymnen wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der neue Vorstand ist der alte Vorstand, alle Mitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Fabian Verch (23) aus Bruchsal Vorsitzender, Melanie Ernst (32) aus Büchenau stellvertretende Vorsitzende, Marko Vidakovic (24) aus Bruchsal Pressesprecher, Daniel Weindel (29) aus Helmsheim Kassier, Katja Wormer (26) aus Helmsheim Schriftführerin, Tobias Borho (19) aus Bruchsal Beisitzer und Irini Karananou (25) aus Bruchsal Beisitzerin. Somit gehen die Bruchsaler Jusos mit Kontinuität ins neue Arbeitsjahr.

Für das neue Arbeitsjahr haben die Jusos Bruchsal mehrere Ideen gesammelt. Es werden verschiedene Aktionen zu den wichtigsten Themenfeldern stattfinden: „Bildung ist und bleibt das Thema der Jusos und der SPD. Wir werden weiterhin unseren Fokus hierauf legen und beispielsweise gemeinsam mit den Mitbürgerinnen und Mitbürgern das neue Schulkonzept der Gemeinschaftsschule analysieren“, kündigte Verch an. Doch nicht nur Bildung wird ein Thema bei den Jusos sein. Auch Umwelt- und Sozialpolitik werden wichtige Positionen einnehmen. Geplant sind hierzu Workshops und Vorträge in Zusammenarbeit mit der SPD Bruchsal und den Jusos Bad Schönborn.

Die Jusos Bruchsal bemerkten abschließend: „Trotz des Umstandes, dass der Vorstand sich nicht geändert hat, werden wir weiterhin unserem Motto ‚Frischer Wind, neue Ideen‘ nachgehen, um damit zu zeigen, dass das Konservieren eher in andere politische Kreise gehört. Wir werden den Beweis erbringen, dass wir es besser können als die Konservativen und dass der Regierungswechsel des vergangenen Jahres die einzig richtige Entscheidung war – denn unser Land braucht eine fortschrittliche, sozialdemokratische Politik. Wir rufen interessierte, junge Menschen aus Bruchsal auf, bei den Jusos Bruchsal mitzumachen. Jede eingebrachte Stimme bei uns zählt.“

 
 

Counter

Besucher:291456
Heute:14
Online:1