Satzung Jusos Bruchsal


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


§2 Mitgliedschaft

(1) Jedes Mitglied der SPD-Ortsvereine Bruchsal, Untergrombach, Obergrombach, Helmsheim und Heidelsheim ist automatisch Mitglied der Juso-AG Bruchsal, soweit es das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

(2) Die Mitgliedschaft können auf Antrag auch Interessentinnen und Interessenten zwischen dem 14. und 35. Lebensjahr erhalten, die nicht Mitglieder der SPD sind. 

(3) JUSO-Mitglieder aus den umliegenden Gemeinden Bruchsals können einen Antrag auf Aufnahme stellen, der vom Vorstand oder wahlweise der Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit genehmigt werden muss. Bei einem Stimmpatt obliegt die Entscheidung dem/der Vorstandsvorsitzenden oder seinem/seiner Vertreter*in, falls diese/r verhindert sein sollte.

(4) Mitglieder anderer Juso-Arbeitsgemeinschaften können nicht gleichzeitig Mitglieder der Juso-AG Bruchsal sein.

(5) Der Verlust der Mitgliedschaft tritt auf Antrag des Betroffenen oder durch Beschluss der Mitgliederversammlung in Kraft. Der Beschluss der Mitgliederversammlung erfolgt, falls ein Antrag des Vorstands oder von mindestens einem Fünftel der AG-Mitglieder eingereicht und durch Zweidrittelmehrheit der anwesenden Mitglieder beschlossen wurde. Der Ausschluss kann nur für Nichtmitglieder der SPD gelten. Gegen den Ausschluss kann einmalig Widerspruch eingelegt werden. Über ihn entscheidet der Kreisverband der Jungsozialisten Karlsruhe-Land.

(6) Die Mitgliedschaft in einer anderen Partei, deren parteipolitischen Jugendorganisation oder einer anderen den Zielen der Jungsozialisten entgegen gerichteten Organisation ist ausgeschlossen.

 

Social Media

Bild

SPD Bruchsal

SPD-Gemeinderatsfraktion Bruchsal

Unser Landesverband

Bild