Syed Assad Hussain ist Stellvertretender Landesvorsitzender der Südwest-Jusos

Veröffentlicht am 29.09.2023 in Wahlen

Foto: Paul Brands

Wir haben Grund zur Freude! Am 23. & 24. September endschied sich bei der Landesdelegiertenkonferenz (LDK) der baden-württembergischen SPD-Jugendorganisation die Breite der Jusos für einen neuen Landesvorstand – darunter mitunter unser lokaler Juso-Vorsitzender Syed Assad Hussain.
 

Syed Assad Hussain ist 21, studiert Politikwissenschaften im Master an der Universität Heidelberg und setzt sich in unserer Region für zunehmende Demokratisierung und eine gerechte Gesellschaft ein. Dabei gehört auch Armutsbekämpfung dazu: „Es ist wichtig, dass wir uns lebensnah mit den echten Problemen und Bedürfnissen unserer Gesellschaft auseinanderzusetzen. Armut, wie sie sich in so vielen Facetten zeigt, dürfen wir nicht ignorieren oder beschönigen“, so Hussain in seiner Bewerbungsrede.
 

Bereits bei den Vorstellungskonferenzen für Kandidierende des Landesvorstandes machte Hussain auf den Landkreis Karlsruhe aufmerksam und hob die Sozialregion mitsamt des „Karlsruher Passes“ hervor: „Der Landkreis Karlsruhe ist die einzige Sozialregion in ganz Deutschland – dies gilt es zu ändern“, ließ Hussain verlauten.

Hussain folgt in seinem Amt auf den heutigen Europaabgeordneten René Repasi, der vor 20 Jahren aus dem Landkreis Karlsruhe ebenfalls in den Juso-Landesvorstand einzog. Erstmalig für Bruchsal ist mit der Wahl Hussains ein neuer Weg zur direkten politischen Jugendbeteiligung und Umsetzung geöffnet worden. Diese Chance möchte er nutzen, und bedankt sich zugleich bei allen, die sich mit ihm in Zukunft austauschen möchten.

 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Social Media

Bild

SPD Bruchsal

SPD-Gemeinderatsfraktion Bruchsal

Unser Landesverband

Bild